CHRISTIAN FLORA

Vermeintliche Gegensätze bilden in Christian Floras Gemälden ein symbiotisches Miteinander, die den Blick des Betrachters zwar irritieren und verwirren aber auch Neugier, Faszination und ein Schmunzeln auslösen. Gezeigt werden Personen in pompöser Kleidung einer längst vergangenen Herrschaftsschicht des vorigen Jahrhunderts. Ruhig blicken sie den Betrachter an, stehen Porträt und wirken wie aus Stein gemeißelt. Mit schwarz-weiß-Darstellungen verbindet man aufgrund gelernter Sehgewohnheiten automatisch Vergangenes.  Demgegenüber stehen – in Farbe gehalten – alltägliche Gegenstände, Tiere oder Lebensmittel. Erst in der Verbindung entsteht eine surreale Bildwelt, deren Bedeutung in der eigenen Interpretation liegt. Beeindrucken lassen sich die Protagonisten nicht davon. (Silvia Müllegger, Kunsthistorikerin)

Rattenfänger | Öl auf Holztafel | 25 x 25 cm | 2019

Der Rabe | Öl auf Leinwand | 80 x 80 cm | 2019

Peng! | Öl auf Holztafel | 35 x 35 cm | 2018

Im Zentrum seiner künstlerischen Praxis steht die malerische Auseinandersetzung in der Tradition der alten Meister in Verbindung mit surrealen Ansätzen. Er wiederbelebt das Medium der Feinmalerei und die Essenz ästhetisch-visueller Seherfahrung. In Verbindung mit den trivial erscheinenden Alltagsgegenständen entstehen diskursive Bedeutungsebenen, in der der Künstler nicht nur seine Affirmation zur figurativen Malerei lebt, sondern auch der Komplexität des Surrealen in feinen leisen Nuancen nachgeht. Im weitesten Sinne versteht sich der Künstler als Vertreter des Neo-Surrealismus. (Silvia Müllegger/Kunsthistorikerin)

Das Vogelnest | 2019 | Öl auf Leinwand | 120 x 100 cm

Lichtinstallation | 2019 | Öl auf Holztafel | 25 x 25 cm

Petit cabot Jeff | 2018 | Öl auf Holztafel | 30 x 30 cm

Der Goldfisch | 2022 | Radierung

Der Käfer | 2022 | Radierung

Der Nasenmann | 2022 | Radierung

BIOGRAFIE
1972* in Klagenfurt geboren. Christian Flora studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien, Meisterklasse Prof. Wolfgang Hutter und Prof. Wolfgang Herzig. Nach seinem Diplom 1999, absolvierte er das Meisterjahr bei Prof. Herbert Just im Bereich Kupferstich.

Seine Arbeiten befinden sich in renommierten öffentlichen und privaten Sammlungen Österreichs.

Christian Flora lebt und arbeitet sowohl in Wien, Kärnten als auch am Attersee/Oberösterreich.

(Foto © Marco Büchel)

  E-mail

 

Christian Floras Hinwendung gilt seit jeher der figurativen klassischen Feinmalerei. Mannigfache historische Bezüge in Kombination mit Versatzstücken aus der Gegenwart bilden in seinen Gemälden ein symbiotisches, wenn auch skurriles Miteinander, die den Blick des Betrachters zwar irritieren aber auch Faszination und Neugier auslösen. Die künstlerische Praxis von Christian Flora verfolgt die Wiedereinsetzung von teilweise verschütteten ästhetischen Kategorien als auch Techniken und prüft sie auf ihren Gehalt für die Gegenwart.

Medien

  • Ölgemälde
  • Zeichnung
  • Druckgrafik

 

Dozent an der Malakademie  Schloss Goldegg/Salzburg  

Kursprogramm 2023          

www.goldeggmal.at

 

 

  • Galerie der Stadt Traun
  • Albertina
  • Sammlung KNAUF

AKTUELL

EDITION ARTcube21

KUNSTHAUS MAXART GEMISCHTER SATZ

BILDER
Christian Flora, Michael Lauterjung und Andreas Scholz
 
GLASOBJEKTE
Rainer Metzger und Christian Schmidt
 
KERAMIKSKULPTUREN
Angela Eberhard
 
KUNSTHAUS MAXART
Zeitgenössische Kunst, Gemälde & Skulpturen
Maxstraße 21 | D-97346 Iphofen

RAMPJAAR
THE DISASTER YEAR 1672 1972 2022

CHRISTIAN FLORA

ERÖFFNUNG
Do, 1. SEPT. 2022, 19.00 Uhr

AUSSTELLUNG
2. – 7. Sept. 2022, 14.00 – 19.00
Loft 8, Radetzkystraße 4
1030 Wien

COUTURE BEYOND Christian Flora, Nino Lomsadze & Katharina Mayrhofer

Galerie der Stadt Traun

Hauptplatz 1, 4050 Traun

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 27. April 2022 um 19:00

 

Ausstellungsdauer: bis 03.06.2022

Öffnungszeiten: Di-So von 08:00-22:00 Uhr

AUSSTELLUNGEN

2023
ARTcube21 | Druckgrafik Edition

2022
RAMPJAAR | Galerie LOFT 8, Einzelausstellung, Wien
GEMISCHTER SATZ | KUNSTHAUS MAXART, Iphofen, Ausstellungsbeteiligung, Iphofen, Deutschland
„10 JAHRE“ | S.I.X Raum für Kunst Seewalchen, Ausstellungsbeteiligung, Seewalchen am Attersee, OÖ
BIG FISH | GALERIE M, Einzelausstellung, Klagenfurt am Wörtersee, Kärnten
COUTURE BEYOND | Galerie der Stadt Traun, Gemeinschaftsausstellung, Traun, OÖ

2021
STILLes LEBEN | Conspect Curators, Ausstellungbeteiligung, Wien
„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ | GRÜNSAN Plattform für Kunst und Kultur, Ausstellungsbeteiligung I Feffernitz, Kärnten
WOMEN „Salons & Ateliers“ | Falkensteiner Schlosshotel Velden, Ausstellungsbeteiligung, Velden am Wörtersee, Kärnten
„Design meets Art“ | Kooperation Designargentur Flachberger,  Ausstellungsbeteiligung, Wien

2020
Dekoration ist Verbrechen | ausstellungsraum.at – Raum für Kunst und Alltagskultur, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Die Erde ist eine Scheibe | ZÜLOW Galerie, Landes – Kulturzentrum OÖ | Ursulinenhof, Einzelausstellung, Linz
46°36’37“N, 13°21’43“E | Schloss Möderndorf, Ausstellungsbeteiligung, Hermagor, Kärnten
Delikatessen | S.I.X Raum für Kunst Seewalchen, Einzelausstellung, Seewalchen am Attersee, OÖ
EMISSARY – WERKSCHAU 01 | Kunstraum Nestroyhof, Ausstellungsbeteiligung, Wien

2019
46°36’55.4″N/14°01’52.6″E | Galerie – ZATV Velden, Gemeinschaftsausstellung, Velden am Wörthersee, Kärnten
SCHAU…6 | KUNSTHAUS : KOLLITSCH, Sammlungsausstellung Klagenfurt, Kärnten
CONNECTED | Galerie Scharmüller, Gemeinschaftsausstellung, Fornach, OÖ
Made in Vienna | Galerie Kanzlei, Gemeinschaftsausstellung, München
Vanity Fair | Galerie Schloss Puchheim, Gemeinschaftsausstellung, Attnang-Puchheim, Österreich

2018
Time goes by | Dom Galerie, Einzelausstellung, Wr. Neustadt, Österreich
Die ewigen Götter | Christoph Bacher Archäologie Ancient Art, Einzelausstellung, Wien
Das kleine Format | Galerie Morteveille, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Curated by BM Kuratoren | Five Plus Art Galerie, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Eine kleine Kunst- und Wunderkammer | Galerie Morteveille, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Malerei | IP.FORUM, Ausstellungsbeteiligung, Wien
ART IS THE DEVIL | Galerie Morteveille, Einzelausstellung, Wien
Curators Choice & Artist Tribute 2018 – THE AURA IS PRESENT | ausstellungsraum.at, Ausstellungsbeteiligung, Wien

2017
HAI SOCIETY | Galerie Zwach, Einzelausstellung, Schörfling/Attersee, Österreich
MÄNNER, MACHOS, MEMMEN – Männerbilder | artist space strictly HERRMANN Ausstellungsbeteiligung, Wien
From Outer Space | IP.FORUM, Einzelausstellung, Wien
OXYMORON | Galerie MAX 21, Einzelausstellung, Iphofen, Deutschland
Curators Choice & Artist Tribute – remix 2017 | ARTOPIA, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Witz | IP.FORUM, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Don’t touch it | Le Méridien – Artistspace, Einzelausstellung, Wien

2016
Curators Choice and Artist Tribute | Projectspace 1020, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Christian Flora | Staatspark Fürstenlager – Damenbau, Einzelausstellung, Bensheim/Deutschland
ARTMUC | Kunstmesse, München, Deutschland

2010 – 2015
Kaethe Zwach Galerie, Schörfling am Attersee
Galerie Artmondial, Ausstellungsbeteiligung, Wien
Elisabethenkirche Basel, Ausstellungsbeteiligung, Schweiz
Dickmayer art, Graal-Müritz a.d. Ostsee / Deutschland
open studios, vienna art week, Wien
Palais Palffy Galerie – „LIGNUM SAPIENTIAE BONI ET MALI“, Einzelausstellung, Wien
Galerie MAX 21 – „10 Jahre Galerie Max 21“ Ausstellungsbeteiligung, Iphofen / Deutschland
Nova Belgica Art Gallery – „GAME OVER“, Ausstellungsbeteiligung, Sint-Truiden / Belgien
Dom Galerie , 35 Jahre-Jubiläumsausstellung, Wiener Neustadt
Barockschloss Riegersburg – „BOX“ – Sammlung Westermann / Gruppenaustellung, Riegersburg, NÖ
Nova Belgica Art Gallery – „FEMME FATAL“, Ausstellungsbeteiligung, Sint-Truiden / Belgien
Galerie Dickmayer-Berlin, Ausstellungsbeteiligung, Berlin / Deutschland
Imaginär 2011, Kusthalle-Herrenhof, Ausstellungsbeteiligung, Mussbach / Deutschland
Dom Galerie, Einzelausstellung, Wiener Neustadt
Galerie 10, Gruppenausstellung, Wien

2005 – 2009
Dom Galerie – „3 Maler“ Gemeinschaftsausstellung / Wiener Neustadt , Niederösterreich
Galerie im Markushof, Einzelausstellung, Villach
Barockschloß Riegersburg – „Die Macht der Phantasie“ / Gruppenausstellung, Niederösterreich
Galerie Unikat – „Licht und Schatten“ Ausstellungsbeteiligung, Hamburg / Deutschland
Europahaus Klagenfurt, Einzelausstellung, Kärnten
Künstlerhaus Andreasstadel / Regensburg, Deutschland
Galerie MAX 21, Iphofen / Deutschland
Galerie Abendstern, Gemeinschaftsausstellung, Wien
Galerie 1990, Gruppenausstellung / Eisenstadt, Burgenland
Palais Eschenbach – „Gegenständliche Malerei aus Wien“, Wien
Galerie AKUM, Einzelausstellung, Wien

1995 – 2004
Vom Surrealismus zur Moderne, Barockschloss Riegersburg, Ausstellungsbeteiligung, NÖ
Labyrinthe und Irrgärten, Ausstellungsbeteiligung, Schloss Honhardt / Deutschland

© 2023, Christian Flora